3. Klassen: Verkehrssicherheitsaktion "Hallo Auto"

 3a halloauto06

Auch heuer fand für die dritten Klassen gleich zu Schulbeginn die Verkehrssicherheitsaktion „Hallo Auto“, die vom ÖAMTC und der AUVA unterstützt wird, statt.

Ganz nach dem Prinzip „Lernen durch Erleben“ wurde den Kindern gezeigt, wie weit der Bremsweg eines Autos ist und warum sie als Fußgänger besonders vorsichtig sein müssen. Auch die Bedeutung der Geschwindigkeit und des Gewichts des Fahrzeuges, des Wetters und der Beschaffenheit der Reifen wurde erwähnt.

Besonders spannend war für die Kinder, dass sie selbst das Auto bei ca. 30 km/h mit einer auf der Beifahrerseite eingebauten Bremse zum Stehen bringen durften und so den beachtlichen Anhalteweg eines Fahrzeuges erlebten.

Mit viel Freude nahmen alle Schülerinnen und Schüler an dieser tollen Aktion teil und konnten dabei viel Wissen über Gefahren auf der Straße mitnehmen.

(Ulrike Adam)

 

--> Hier sehen Sie dazu Bilder der 3.a-->